Zum Nachdenken

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter

machen und etwas billiger verkaufen könnte und die Menschen, die sich nur am

Preis

orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug,  zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu  bezahlen.

Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen

zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die

ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

  

Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten!

Nehmen Sie das günstigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen,

etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für

etwas Besseres zu bezahlen.

 

John Ruskin englischer Szialreformer (1819 - 1900)

 

 

Bitte um Ihre Aufmerksamkeit und um Ihr Verständnis:

Der Preis eines Kitten ist nicht verhandelbar, deswegen informieren Sie sich vorweg

über Preise dieser Rasse, bevor Sie versuchen zu Handeln.

Es kommt nicht gut an, wenn man hört: "Ja, aber..., warum sind Sie so teuer,

wo anders sind sie günstiger?" Antwort:

Sie haben sich nicht richtig informiert und

sich nicht mit dieser Katzenrasse der Chartreux-Kartäuser auseinander gesetzt.

Mein

Entschluss steht dann schon fest.

Ein Kitten wird hier, nicht verkauft. Handeln ist auf

dem Flohmarkt angebrachter und meine Kätzchen sind Lebewesen, keine

Händlerware.

Es gibt zwei Katzenrassen, die beide als Kartäuser verkauft werden, nur ist die eine,

eine echte Kartäuser (Chartreux), Abkürzung (CHA) und die andere eine Britisch

Kurzhaar, Abkürzung (BKH) mit anderen spezifischen Eigenschaften und Vorzügen.

Genau aus diesem Grund sollte man sich bewusst sein, für welche Katzenrasse man

sich entscheidet, bzw. welche man haben möchte, denn hier sind Preisunterschiede

zu verzeichnen. Jede Katzenrasse ist anders und kann nicht miteinander verglichen

werden.

 

Tipp

Sollten Sie nicht genau wissen, welche Rasse sie wirklich haben möchten, dann

besuchen Sie Ausstellungen, und Sie werden fündig. Vor Ort haben Sie eine gute

Beratung und die Möglichkeit mit einem oder mehreren erfahrenen Züchtern zu

sprechen. Gute Informationen bekommt man dann direkt vor Ort und weiß genau,

worauf man sich einlässt. Auch der Preis einer Rassekatze ist dann besser zu

verstehen.

Ich als Züchterin verkaufe Ihnen, gerne eine Chartreux. Demzufolge versteht sich

auch der Preis von selbst. Sie fragen sich, warum ein Stammbaum so wichtig ist? In

einem Stammbaum können Sie erkennen, was man Ihnen verkaufen möchte, bzw.

die Vorfahren, also die Abstammung. Gute Eigenschaften bzw. das Aussehens sind

eine gute Voraussetzung und offiziell anerkannt für beide Rassen.

Eine Chartreux ist eine Kartäuserkatze also, das Original.

Wenn Sie eine Katze dieser Rasse wünschen, so werden Sie hier fündig. Die

Abkürzung ist CHA und CHA steht für Chartreux.

Sollten Sie jetzt immer noch die Absicht haben, solch ein Kätzchen haben zu wollen,

dann setzen Sie sich gern mit mir in Verbindung.

 

                                                                                    Gitly Kalff

 

Reinrassige CHA-Kartäuser-Katzen vom Zwinger Marie Samba

Der Anschaffungspreis

Die Katzenzucht ist ein dh. mein Hobby und ein Hobby kostet Geld   

 

 

 

 

 

Anschaffungspreis eines

Zuchtkatzenpaares in ca.

Preis

für

Zuchttiere -Kater und

Katze

Je nach Herkunft und Titel

woher die Tiere stammen

 

 

            3000,00  5000,00 €

Besuche und Abholung der

Katzen

ca. 700,00 €

Vereinsgebühr (jährlich)

95,00 €

Zwingerschutz Antrag

(einmalig)

50,00 €

Untersuchungen und

Blutgruppenbestimmungen

ca.

70,00 €

Impfungen der Elterntiere

(jährlich)

100,00 €

Hochwertiges Futter für

beide Katzen (jährlich)

1.400,00 €

1 Toilette, 1 Körbchen, 1

Höhle usw.

Transportkorb Kratzbaum

u. s. w. (einmalig)

90,00 €

600,00 €

Katzenstreu (7,50 € pro

Woche pro Tier x 2 x 53

Wochen pro Jahr)

                                          795,00 € 

Bauliche Absicherung im

Garten (einmalig) das sind

nur ca. Preise

7000,00 €

Von schlecht bis gut.

Qualität hat eben seinen

Preis

Gesamt-Kosten ohne DNA

Profil und Abstammung

der

Elterntiere dh. kein

Nachweis für die

Reinrassigkeit.

Den Nachweis sollten sich

alle Züchter eingestehen

und

einholen um 100% zu

Gewährleisten das nur in

seinem

Zwinger reinrassige Tiere

zu Hause sind mit dehnen

gezüchtet wird.

 

 

Aufzucht und hochwertiges Futter -Kosten für    Kitten 


Durch notwendiges Zubehör (einmalig pro Wurf)

 

60,00 €

Katzenstreu (pro Wurf) nur für Kitten

60,00 €

Spielsachen und Katzenmöbel (jährlich)

100,00 €

Zweimal Impfen plus entwurmen

250,00 €

Stammbaum pro Kitte

20,00 x 4 = 80,00 €

Telefon und Vermittlung (pro Wurf)

30,00 €

Anzeigen in Fachzeitschriften und Werbung,
 

120,00 bis 200,00 €

Für den gesamten Wurf benötigt man Zeit und Ausdauer

 
   

Darin enthalten sind noch keine Kosten für Leckerlis, Gesundheitszeugnis, Chip, EU-

Ausweis,

Benzinkosten, Druckerfarbe, Laminierfolie Schnellhefter, unvorhersehbare

Krankheiten-

Tierarztkosten und Medikamente, OP und Visitenkarten schlagen gut zur Buche.

 

 

 

 

 

 


Datenschutzerklärung