Internationaler Champion Hugo

Liebe Leser, hier gebe ich bekannt das ich eine Katzenzucht betreibe und bin mit meinen Tieren sehr zufrieden. Deswegen wunderte ich mich, als auf der Seite bei www.tiere.de  wo ich ab und an inseriere, Ich Hunde sah, inseriert auf meinen Namen als Züchter. Sehr verwundert und verärgert war ich als ich diesen dann anschrieb und um eine Erklärung bat. Eine Antwort kam tatsächlich zurück und man sei sich keiner Schuld bewußt. Über meinen Account und Passwort wurden diese Anzeigen geschaltet und auf meinen Namen auch veröffentlicht. Kurz und knapp, ich solle doch Anzeige erstatten. Meine Tochter sicherte die 9 Bilder und ich erstattete Anzeige. Hier gibt es jetzt einen Namen mit kompletter Anschrift und eine Strafanzeige läuft. Ein Züchter aus Österreich. Das was hier passierte,  ist definitiv,  Betrug. Diese 8 Anzeigen waren vom 06.09.2019 geschaltet und am 12.09.2019 um 17:38 Uhr die 9 also letzte Anzeige geschaltet und bis zum 10.10.2019 aktiv mit (Chow-Chow Welpen-Hunden) als Züchter auf meinen Zucht-Namen (Marie Samba) und voller Haus-Anschrift unter www.tiere.de  . All diese Inserate konnte ich selber nicht löschen und meine Anzeige die ich am 12.06.2019 Chartreux-Katze inseriert hatte, auch nicht. Ich selber blieb auf meine Tiere schlicht weg, sitzen da alle Anfragen zum anderen Züchter gingen. Erst gestern am 10 Oktober 2019 wurden diese Anzeigen durch tiere.de  endlich gelöscht. Vielen lieben Dank an Tiere.de

Heute schreiben wir den 6 November 2019 und Qwendus und sein Bruder Qwilian ziehen am kommenden Samstag den 9 November gemeinsam um. Paulina als letztes Kätzchen zieht am 23 Samstag zu Ihren Bruder nach Hamburg und wird sehnsüchtig erwartet. Jetzt ist unser Haus wieder leer und es fühlt sich nicht toll an. Immer wenn wir kleine Fellnasen haben ist in der Bude was los. Aber so ist es nun mal. Wir freuen uns auf den nächsten Wurf und warten einfach ab. 

Kommentare
13
Oct
Auszug

Kater Paddington zieht um. Paddington ist ein schmusekater und wurde schon sehnsüchtig erwartet. Seine kleine Freundin machte sich mit ihren Eltern auf den Weg um ihn schnell,  in die Arme zu nehmen. Hier angekommen begrüßten sie alle anderen Tiere und waren total begeistert. Neugierige Augen von unseren Kätzchen waren hier zu sehen. Keine Angst oder Scheu.  Kater Paddy ließ sich ohne Mauzen hochnehmen und in der mitgebrachten Tasche setzen. Hier haben sich zwei Freunde gefunden die jetzt schon,  Freundschaft geschlossen haben. 

Kommentare

Jetzt sind alle Test Ergebnisse angekommen und 2 haben die Blutgruppe A Oliver und Orelia, Ozeana hat A/b. 

Test-Ergebnis Hypertrophe Kardiomyopathie 1, (HCM1)-PCR Genotyp N/N  Hypertrophe Kardiomyopathie-PCR  Genotyp N/N, Polyzystische Nierenerkrankung (PKD)-PCR  Genotyp N/N

Pyruvatkinase-Defizienz-PCR Genotyp N/N, Progressive Retinaatrophie (rdAc-PRA) Genotyp N/N, Spinale Muskelatrophie (SMA)- PCR Genotyp N/N, Glycogenspeicherkrankheit (GSDIV)-PCR Genotyp N/N, Haarlänge-PCR Genotyp N/N. Das Abstammungsgutachten von Vater und Mutter wurde bestätigt und Ozeana, Orelia und Oliver sind ihre Kitten. 

Seit dem 28.Juli zog bei uns eine kleine Fellnase ein. Ihr Name ist Franci aus dem Haus Grinke.Franci ist eine ruhige Katze und verstand sich,  von Anfang an, mit allen Tieren. Sie hat keine Angst, hat keine Scheu und ist einfach wundervoll. Franci wurde ausgesucht und wird unsere Zucht verstärken. Franci ist eine reinrassige Chartreux Katze.  Herzlich Willkommen du kleiner Zwerg und ein langes und  glückliches Leben. 

 

 

Kommentare
16
Jul
Arztbesuch

Am 15.07.2019 waren wir mit unsere kleinen Fellnasen zur ersten Untersuchung. Impfung, Chip und Blutabnahme. Alle drei waren sehr lieb. Hanka und Luc die Eltern der Kitten, werden heute zum Tierarzt gebracht. Sie bekommen eine Blutabnahme. Hier wird das Blut für ein DNA Profil gebraucht. Oliver Marie Samba wurde als Zuchtkater ausgesucht und braucht dem zu Folge, viele Nachweise. 

Kommentare

Im August 2019 ziehen bei uns 2 wundervolle Zuchtkatzen ein. Polina und Frances so heißen die beiden Damen. Polina stammt aus Frankreich und Frances aus Deuschland, beide sollen sie unsere Zucht bereichern. Frances haben wir besucht und waren total begeistert. Sie ist ein wundervolles Katzenkind und sehr aufgeweckt. 

Kommentare

Am 19 Mai hat Hanka Marie Samba und Luc a.d. Hause René ihre ersten gemeinsamen Kitten bekommen. Drei kleine Fellnasen, zwei Mädchen und 1 Junge. Hugo von der Singold und Uma a.d. Hause Kupsch haben ebenfalls am 24.Mai Nachwuchs bekommen. 4 Mädchen und zwei Jungs. Alle Kitten sind gesund und hatten ein tolles Gewicht. Ihre Äuglein sind geöffnet und das spielen beginnt. Von Uma ist es der erste Wurf und sie ist eine wundervolle Mama. Beide Katzen-Mamas liegen zusammen und jeder gibt egal welches Kitten die Zitze. Es sieht einfach nur putzig aus.

Kommentare

Wir erwarten im Mai und im Juni kleine Fellnasen. Die Eiltern werden sein, SC. Luc a. d. Hause René und Hanka Marie Samba. Unser IC. Hugo v. d. Singold und Uma a. d. Hause Kupsch, werden auch Katzen Eltern

Kommentare

Am 23 Juni waren wir zu Besuch bei der Familie Kupsch in Cadolzburg. Hier wurden wir freundlich begrüßt und waren sehr zufrieden. Unsere Uma, die wir als Zuchtkatze aussuchten war sehr lebendig und vor allem sehr zutraulich. Ein gutes Gefühl das wir mit auf dem Weg nahmen zum Hotel. Am anderen Morgen was es dann soweit als wir Uma mit nach Hause nahmen. Eine lange Autofahrt stand vor uns, aber auch hier gab es keinerlei Probleme. Nach drei Tagen der Eingewöhnung verstanden sich Luisa und Uma sehr gut. Hier haben zwei kleine Kätzchen Freundschaft geschlossen und verstehen sich ausgezeichnet. Vielen lieben Dank an Familie Kupsch für so ein liebevolles Katzenkind, mit Namen Uma a.d. Hause Kupsch die unsere Zucht bereichern soll.

Kommentare

Luisa so heißt unsere kleine Katze die ab Sonntag eine neue Freundin erwartet. Wir freuen uns sehr, die kleine Uma bei uns begrüßen zu können. Durch eine artgerechte Pflege, gesunde Ernährung und natürlich viele Kuscheleinheiten soll sie sich hier bei uns, sehr wohl fühlen. Katzenweisheiten, Inspiration für ein spannendes  langes Leben.

Kommentare
07
Jun
Leo und Luis

Heute waren wir mit Leo und Luis beim Tierarzt. Zuerst wurden beide untersucht und im Anschluss kastriert. Beide Fellnasen sind wohl auf. Am Mittag waren sie feste am klettern und spielten mit Luisa. Zwei kleine tapfere Chartreux Kater.

Kommentare

Die kleinen Rabauken Leo, Luis und Luisa entwickeln sich prächtig. Wunderbare Kitten die nur am spielen sind und gerne klettern. Jeden Morgen machen sie das Freigehege unsicher,  indem sie zuerst das Wasser auskippen, den Kratzbaum als Sprungchance benutzen,  und so hoch klettern das man sie nicht erreicht. Wir schauen gerne zu und sind manchmal sehr überrascht. Sie zeigen keine Angst und klettern an meiner Strickjacke als wäre es ein Kletterbaum. Sie sind sehr sozialisiert und gehen zu jeden Besucher als wäre er selber,  ein Katzenkind. Leo und Luis, ziehen am 19 Juni um und werden sehnsüchtig erwartet. Mit jeden Tag des näherrückens, das die zwei nicht mehr bei uns verweilen, kommt in mir eine Traurigkeit hoch, und das ist nicht, so schön. Von der ersten Stunde des Daseins, wurden unsere kleinen mit der Flasche aufgezogen und das kostete viel Kraft und Mühe und es waren unendliche Stunden die sehr schwer waren. Sie mussten ohne Mutter auskommen, und ich musste, Ihnen alles beibringen. Jede einzelne Stunde war schwer, aber es hat sich gelohnt. Unsere Luisa wird bei uns bleiben und Ihre Mutter ersetzen. Eines Tages wird sie eine wundervolle Zuchtkatze sein und darauf freuen wir uns, schon jetzt.

Unsere anderen Fellnasen werden ebenfalls erwartet und fressen selbständig. Sie besuchen das Katzenklo und rennen wie die Wiesel. Der erste Ausflug mit Mama war auf der grünen Wiese im Freigehege. Alle marschierten wie im Entengang hinter sie her und fanden das ganz toll. Milou blieb ohne Abstand, direkt bei Mama. Alles war fremd und irgendwie anders. Die anderen waren am erkunden  was es neues gibt und nach kurzer Zeit sehr erschöpft. Kleine Fellnasen auf Entdecker Tour. Putzig....

Kommentare

Wir sagen Danke an all unsere Käufer. Mit Freude lesen wir die Gästebuch Eintragungen und sind darüber sehr glücklich. Hier erfahren wir wie unsere kleinen Racker sich im neuen zu Hause machen. Ob sie zurecht kommen oder ob es irgendwelche Beanstandungen gibt. Wie sie spielen und was für Blödsinn sie machen, vor was sie Angst haben oder aber, wie dreiste sie sind. Es hört sich cool an wenn wir hören,  das ein kleiner Zwerg frisst wie ein Wolf oder aber, die haben vor nichts Angst. Danke für liebevolle e-Mail und Karten, Anrufe die wir immer gerne entgegen nehmen.

Jamira erwartet am 15 März ihre Babys und bis jetzt scheint alles zu stimmen. Sie ist sehr ruhig, schläft viel und futtert gut. In 3 Wochen ist es dann so weit und wir sind sehr gespannt wann wir das erste Kitten begrüßen können. Die Spannung steigt von Tag zu Tag.

 

 

Kommentare

Hugo und Jamira erwarten am 15 März ihre Babys. Anfragen nehmen wir gene entgegen.

Kommentare

Unsere jüngsten sind am 19, 20, 21 Januar alle ausgezogen. Zurzeit ist die Kinderstube wieder leer. Es war sehr aufregend und wunderschön mit ansehen zu können, wie die Fellnasen sehnsüchtig erwartet wurden. Unsere Kätzchen haben alle großartige Familien gefunden. Die Katzen Mütter Henriette und Hanka können jetzt eine ruhige Zeit genießen und sich ohne Pflichten ausruhen. Die Erziehung der Fellnasen verlangt viel von den Müttern und das ist auch gut so. Jedes Kätzchen soll gut aufwachsen und auch gut sozialisiert sein. Ohne Angst, aber, mit viel Liebe werden sie großgezogen und es fällt immer schwer sich von Ihnen zu trennen. Wir wünschen allen Interessenten viel Glück mit dem ausgesuchten Kätzchen für ein langes Leben.

Kommentare

Alle kleinen Fellnasen vom Wurf (25. September 2017) wohnen jetzt bei ihren ausgesuchten Familien. Hier bei uns ist es zwischenzeitlich schon ein wenig ruhiger geworden. Die letzten vier Kitten wurden kastriert und werden um den 20 Januar rum ihre Geburtsstätte verlassen. Ihre zweite Impfung erhalten sie am 15 Januar und sind ab diesen Tag umzugsbereit. Alle haben sie ein wundervolles zuhause gefunden und werden schon jetzt sehnsüchtig erwartet.  Wir werden sie jetzt schon vermissen.

Kommentare

Unsere Lina zieht am 17 Dezember in ein neues Heim. Sonntag den 17 Dezember ist es dann soweit, dh Abschied nehmen. Lina ist eine wundervolle Katze die sehr pflegeleicht war. Ihre Kindheit hat sie sich mit den Geschwisterchen geteilt und hat es sehr genossen. Ihre Schwester zieht nach Berlin genau 10 Tage wo sie jetzt schon erwartet wird. Da wo sie einzieht wird es ihr an nichts fehlen und das ist gut so. Kater Joshi bleibt die Feiertage noch vor Ort und genießt das spielen mit den kleinsten. Erst am 06 Januar wird auch er sein Geburtshaus verlassen und wird dann seine neue Heimat unsicher machen. Joshi ist ein Schmusekater der alles mitbekomen muss. Am 13 Dezember bekommen alle drei ihre 2 Impfung und werden noch einmal entwurmt. Das aktuelle Gesundheitszeugnis bekommen erst einmal nur die zwei Katzen Damen. Kater Joshi hat diebezüglich noch Zeit,

Kommentare

Heute möchte wir mitteilen, das wir für unsere Isi, einen geeigneten Ruheplatz bei einer wundervollen Familie gefunden haben. Unsere liebe Isi fühlte sich hier bei uns nicht mehr wohl. Sie kam mit keiner Katze mehr klar war nur am Meckern und Fauchen. Lange hatten wir überlegt wie wir Isi gerecht werden können und suchten nach einer guten Lösung für beide Seiten. Wie ein Zufall,  rief jemand bei uns an und suchte  eine etwas ältere Katze. Nach eigehender Unterhaltung machten wir einen Besuchtstermin aus- und waren von Anfang an positiv überrascht. Ein paar Tage später wurde Isi abgeholt und zog in ein neues Heim nicht all zu weit von uns entfernt ein. Dort angekommen fühlte sie sich sehr wohl, suchte das Katzenklo auf und untersuchte ausgiebig alle Zimmer. Hier wo sie jetzt wohnt sind alle glücklich und zufrieden und freuen sich jeden Tag aufs neue. Wir vermissen Isi sehr aber, es war für alle die beste Entscheidung. Liebe Familie Klusmann wir wünschen Isi und Ihnen viel Freude und jeden Tag wundervolle liebenswerte Momente. Es grüßen alle Katzen vom Zwinger Marie Samba, Familie Kalff

Kommentare

Am 16 November waren wir mit Henriettes Pfotenkinder das erste mal beim Tierarzt. Alle Drei Racker wurden nacheinander geimpft und auch gechipt. Es gab keinerlei Sorge und auch kein gemecker. Der EU Ausweis wurde also angelegt und in 4 Wochen ist die zweite Impfung dann fällig. Bis dahin haben alle genug Zeit um groß zu werden. Auf der Waage bringen sie jetzt schon ein tolles Gewicht hervor von 1050g, 1080g und ein Gewicht von 960g. Der schwerste ist kein Kater aber, eine Katze. Zu Hause angekommen rannten sie sofort los und machten die Bude unsicher. Der Kratzbaum (klein) kippte um aber das störte niemanden. Es sind eben drei kleine Racker vom Zwinger Marie Samba.

Kommentare

Am 22.Oktober um 3:03 Uhr bekam Hanka das erste Baby mit einem Gewicht von 110g. Das zweite folgte dann um 3:15 Uhr mit einem Gewicht von 100g. Ein weiterer Zwerg kam um 4:30 Uhr und hatte ein Gewicht von 110g. Nach einer gewissen Ausruh Phase und wieder Kraft aufladen kam der 4 kleine Racker um 5:37 Uhr mit dem gleichen Gewicht von 110g wie Kitte 1 und 3. Jetzt war Hanka erschöpft und nahm alle Kitten an der Zitze um allen ein reichhaltiges Frühstück zu geben. Absofort durfte ich nicht mehr an die Kitten ran und sie zeigte es mit lauten Fauchen ,, Meine Babys und nicht Deine. Verstanden, Diese Ansage war seh...r gut.

Kommentare

Ein tolles Wochenende liegt hinter uns, und es hat sich auch gelohnt. Unser Kater Luc a.d.Hause Rene ist seit Samstag Supreme Champion und wurde zwei mal nominiert für Best in Show. Herzlichen Glückwunsch Luc für Deinen wohlverdienten Titel den du mit Stolz tragen und zeigen darfst. Wir lieben Dich.

Kommentare

Wir erwarten um den 26. September kleine Fellnasen. Die Eltern sind GIC. Luc a.d.Hause Rene und Henriette Marie Samba. Für beide der erste Wurf.

Kommentare
12
Aug
Traurigkeit

Jamiras Babys haben es nicht geschafft. Ausführlich geschrieben unter Würfe. Wir sind sehr traurig und es fällt schwer darüber zu schreiben.

Kommentare

Wir erwarten um den 09. August kleine Fellnasen von Hugo und Jamira und hoffen das alle gesund zur Welt kommen. Mit Kater Luc waren wir zur Ausstellung in Dänemark und hatten wieder einmal Glück, denn er hat seinen nächsten CACS Punkt erreicht. Er ist ein wundervoller Kater der es versteht zu schmeicheln. Weiterhin haben wir Kater Luc testen lassen und können mit allem sehr zufrieden sein. Wundervolle Werte die besser nicht sein können.

Kommentare

Internationale Rassekatzenausstellung in Bad Nauheim 13/14 Mai 2017, wo wir an beiden Tagen mit unseren Kater Luc teilgenmmen haben. Mit einem positiven Abschluss und voller Punktezahl der richterlichen Begutachtung haben wir jetzt einen Gr.Internationalen Champion.

Herzlichen Glückwunsch ,,Kater Luc"

Kommentare
Mehr

Frische Luft und Tageslicht ist wichtig für die Gesundheit und das Wohlbefinden von Mensch und Tier. Aber es ist nicht ganz einfach, eine Katze frei laufen zu lassen. Egal wo man lebt, sind Risiken für die Katze der ständige Begleiter. Gefahrenquellen gibt es mehr als genug, es reicht, wenn man denkt, das man das Tier vielleicht mit dem eigenen Fahrzeug überfahren könnte oder das rechts oder links der Nachbar das geliebte Tier versehentlich einsperren könnte usw. Aber die größte Angst hätte ich jedenfalls, dass andere Kater meine Katze decken oder das Infektionskrankheiten übertragen werden könnten, um nur einige zu nennen. Freilaufende potente Kater haben eine minimale Lebenserwartung, die teilweise unter zwei Jahren liegt! Eine gute Alternative ist ein Katzengehege. Ein sicherer Auslauf für Züchter mit mehreren Katzen und auch für den  privaten  Bereich der eigenen Haustiere. Nach vielem hin und her haben wir beschlossen, ein Freigehege bauen zu lassen.

 

Unser Freigehege wurde durch eine holländische Firma (Otten Pet Cages) in Absprache mit uns geplant, erstellt und durch sie erbaut. Vielen, vielen Dank. Ab dem 18.06.2015 ist dieses Freigehege in Betrieb und wird rege genutzt.



Datenschutzerklärung