Die Erziehung

Die Pflege und Gesundheit

Die Chartreux erfreut sich einer robusten Gesundheit, so dass der Tierarzt sie selten
 
sieht, außer natürlich bei den jährlich zu wiederholenden Impfungen. Sie geht gerne
 
bei kaltem Wetter oder Schnee hinaus, braucht aber danach einen warmen
 
Schlafplatz. Die Kater sollten einmal pro Woche gegen den Strich gebürstet werden,
 
die Katzen viel seltener. Man verwendet eine weiche Naturhaar- oder eine
 
Massagebürste. Das intensive und regelmäßige Streicheln gehört auch zur
 
Fellpflege!
 
Weitere Pflegeanleitungen vermittelt Ihnen gerne der Züchter.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

 


Datenschutzerklärung