Wer sind wir

 

Liebe Besucher

Außer unsere Katzen gehören auch Menschen zur Familie.

Das sind Katzen Mama Gitly und ihr Mann Bernd.

Unsere Kinder Mandy und Lars sind groß und haben ihre eigene Familie dh. sie

wohnen nicht mehr, bei uns. 

Unser Zuhause ist in Niedersachsen ein Haus in Mitten der

Wesermarsch.

 

 

Im direkten

Haus befindet sich auch die 

Zucht-Cattery  ,,Marie Samba"

Unsere Zucht-Katzen

sind 

Uma aus dem Hause Kupsch

​Hanka Marie Samba

Henriette Marie Samba

Frances a. d. Hause Grinke

Polina Des Bleus D`Anthracite

sowie,  zwei wundervolle

 Zucht-Kater

Internationaler Champion Hugo v. d. Singold 

und

Supreme Champion Luc a. d. Hause René die mit uns 

gemeinsam leben. 

Kater Hugo ist in unseren Verein als Deckkater eingetragen

und hat gerade Besuch von einer Katzen-Lady die hier bei uns geboren wurde und 

als Zuchtkatze,  verkauft,  wurde.

Ob eine Verpaarung statt findet, schauen wir mal....

 

 

 

Zuchtziel

 

Der Wunsch und die Hoffnung, dass es ein Hobby ist und bleibt, schöne Rassekatzen

zu züchten und dass die Beachtung gesundheitlicher Aspekte sowie Ethik und

Schönheit zu fördern und zu pflegen, gegenüber diesen wundervollen Tieren eine

dauerhafte und freudige Aufgabe bleibt.Eine einzigartige Freude bedeutet es, das

Leben mit einer Katze zu teilen. Ihre liebenswerteFreundlichkeit und Sanftmut und

die Zuneigung ihrer Persönlichkeit, die in jeder Katze ruht, ist beglückend. Das alles

erleben zu können ist überaus wertvoll und einzigartig. Jedes neugeborene Kitten

ist

eine Bereicherung und immer etwas Besonderes. Eine artgerechte und optimale

stressfreie Haltung hat immer seinen Preis. Hier haben der Mensch und auch das

Tier

gleiche Voraussetzungen. Ein sicheres Umfeld und eine saubere Umgebung helfen

Mensch und Tier zum Wohlfühlen.

       

                                  Der Zwinger - Name ,,Marie Samba"

 

Der weibliche Vorname Marie ist eine Nebenform von Maria und ist auch im

Französischen gebräuchlich. Dieser weibliche Vorname (Maria) wurde aus der Bibel

übernommen und ist die griechische und lateinische Form vom hebräischen Namen

Mirjām, welcher noch nicht sicher gedeutet ist. Möglicherweise ist er vonder

hebräischen Wurzel "rym", die „schenken“ oder „Gottesgeschenk“ bedeutet,oder

von

der hebräischen Wurzel "mry", die „fruchtbar sein“ bedeutet, abgeleitet.Somit

entstand der erste Name Marie, weil es etwas Heiliges und etwas Göttliches ist. Da

Marie aber sehr kurz für einen Zwingernamen ist, suchte ich noch nach etwas

Passendem und wurde auch fündig: Samba ist in seinen Ursprüngen im Hinblick auf

seine Harmonie, seine Instrumente und seine Poesie sehr facettenreich - ein

wunderschöner Tanz. Lateinlateinamerikanische Tänze sind nur Samba und Rumba.

Jetzt folgte die Zusammensetzung beider Namen und so entstand der    

                                         Chartreux - Cattery - Home - Name 

"Marie Samba".

 


Datenschutzerklärung