Eine einzigartige Freundschaft

 

 

 

 

 

Eine Chartreux-Kartäuserkatze hat ein agiles Wesen, hat Ausdauer, schenkt Achtung, liebt die Abwechslung und ist sehr aufgeschlossen. Sie liebt die Bestimmtheit seiner Bezugsperson und läuft hervorragend an einer Bauchleine. Der Charakter einer Kartäuserkatze ist einfach faszinierend schön und wird deshalb sehr geschätzt. Eine Kartäuserkatze verschenkt ihre Zuneigung nicht leichtfertig, sie will durch Respekt, Geduld, Ausdauer und Achtung verdient sein. Dann erst wählt sie ihre Menschen, denen sie treu, verschmust und stets mit einem unmissverständlichen "guten Katzenblick" zur Seite steht. Kartäuserkatzen sind ausgesprochen anhänglich, aber nie aufdringlich. Eine Kartäuserkatze ist ausgesprochen gelehrig, und versteht mit Augen und Gehör. Mit der nötigen Konsequenz lernen die jungen Familienmitglieder schnell die Regeln der Menschenwelt zu respektieren. Sie sind voller Energie, sehr einfühlsam und haben gute Eigenschaften.

 

 

 

 

 

 

 

Eine Kartäuserkatze ist ein guter Freund des Menschen. Diese Katzenrasse ist sehr geduldig, liebt die Geborgenheit und ist ein gutes Gesellschaftstier, welches sehr gelassen scheint. Die Kartäuserkatze wird auch als Hundskatze bezeichnet, da sie hervorragend an einer Bauchleine laufen kann. Ihr intensiver Instinkt und ihre ausgezeichnete Intelligenz sind bestens. Sie sind erstklassige Jäger im eigenen Garten. Die Chartreux gibt viel Kraft und Selbstvertrauen. Sie hat viel Lebensfreude in sich und schenkt dem Menschen diese Lebensfreude gerne zurück, wenn Sie in einer Person einen richtigen Freund gefunden haben. Sie miaut wenig, ist sehr gelassen und leise und sehr neugierig. Sie sind offen für alles und zeigen sich dementsprechend von ihrer besten Seite. Sie sind pflegeleicht und haaren wenig. Sie sind tolle Reisebegleiter, lieben Respekt und die Ruhe, aber brauchen dennoch Rituale. Diese Samtpfoten lieben die Sauberkeit und Ordnung und mögen keinen Stress. Sie sind treue Seelen. Mit Vorliebe sehr umsichtig und sehr unabhängige Wesen. Ihre Verhaltensweisen sind unter anderem sehr hervorragend in Bezug auf ihre Vorsichtigkeit, damit nichts so schnell kaputt geht. Sie sind widerstandsfähig Krankheiten gegenüber und benötigen selten den Tierarzt. Die Wertschätzung zwischen Mensch und Tier ist hervorragend und gleicht sich dementsprechend aus. Geht es dem Tier schlecht, trauert der Mensch und ist der Mensch krank oder hat Sorgen, merkt es das Tier. Hat man aber erst einmal ihr Herz gewonnen, lässt sie einen ihre Wertschätzung spüren. Und wer einmal einer Chartreux in die Augen gesehen hat, weiß, was ich damit meine. Tiefgründige und geheimnisvolle Blicke.

 

 

 

 

 

Es ist eine hohe Ehre, wenn Katzen uns erlauben sie zu lieben ...

                                                               

                                                                         (Celina Petersen)